Veranstaltung

14. Februar 2019 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clusterworkshop Elektrohydraulische Lösungen für den Maschinenbau

In allen Branchen zwingen Preisdruck und steigende Energiekosten die Hersteller, alle Aspekte der Auslegung und des Betriebs ihrer Anlagen unter die Lupe zu nehmen.

Dies hat die Entwicklung hybrider oder elektrohydraulischer Lösungen vorangetrieben. Diese kombinieren die Leistungsfähigkeit der Hydraulik mit der Effizienz, Sicherheit und den Konnektivitätsvorteilen elektrischer und elektronischer Systeme.

Elektrohydraulik bietet eine einzigartige Leistungsdichte, Effizienz und Robustheit ? und gleichzeitig ist die Anlagenauslegung, Parametrisierung, Inbetriebnahme, der Betrieb und die softwarebasierte Diagnose genauso einfach wie bei anderen Antriebstechnologien. Die Integration von digitaler Regel-Elektronik sorgt für eine erweiterte Leistungsfähigkeit der Hydraulik.

Die neuesten elektrohydraulischen Systemlösungen nutzen dieselben Elektrosteuerungsbaugruppen und Logik wie elektrische Antriebe, können durch den Einsatz offener Standards wie Multi-Ethernet-Schnittstellen horizontal und vertikal vernetzt und auf genau dieselbe Art und Weise in bestehende Maschinenarchitekturen eingebunden werden.

Gerne möchten wir Ihnen im Rahmen des Workshops neueste Entwicklungen und Praxisbeispiele elektrohydraulischer Systeme erläutern. Diskutieren Sie mit uns und den anwesenden Referenten Ihre Herausforderungen in der Trainingsakademie von Bosch Rexroth in Würzburg!

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung: (PDF auf externem Server)

14. Februar 2019, 13.00-17.30 Uhr, Bosch Rexroth AG
Drive & Control Academy 6.OG, Bahnhofplatz 2
97070 Würzburg