Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 35
09. März 2017 - 11. Mai 2017 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Vertriebsseminar "VertriebsFIT": Stark in der Strategie - erfolgreich beim Kunden

Innovative Entwicklungen, herausragende Ideen, erstklassige Dienstleistungen – beste Voraussetzungen für die Erfolgs- und Stabilitätssicherung Ihres Unternehmens. Von zentraler Bedeutung ist es daher, Ihre Produkte und Dienstleistungen auch gewinnbringend zu verkaufen und nachhaltig auf dem Markt zu positionieren. 

Wir machen Sie VertriebsFIT. Stark in der Strategie - erfolgreich beim Kunden. 

Um dies erfolgreich umsetzen zu können, ist es wichtig, die Bedarfe und Bedürfnisse Ihrer Kunden zu (er-)kennen und aufzugreifen. Ein erfolgreicher „Vertriebler“ verfügt deshalb nicht nur über technisches Know-how, sondern besitzt ebenso strategischen Weitblick, die Fähigkeit zur Markt- und Kundenanalyse, ausgefeilte Kommunikationskompetenzen sowie das Gespür, den Kunden abzuholen. 

Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, Ihre Vertriebskompetenzen weiter auszubauen und Ihnen konkrete Werkzeuge für die Steigerung Ihrer Vertriebserfolge an die Hand zu geben.

Weitere Informationen:

Programm und Information:

März - Mai 2017, Franz-Mayer-Str. 1, 93053 Regensburg 

28. März 2017 In Kalender eintragen

Cluster Leistungselektronik: Cluster-Praxiskurs/Schulung: Effektive Entstörung von Schaltnetzteilen

Schulung mit praktischen Übungen
:: Einfluss des EMV-Messplatzes auf die Störmessungen
:: Durchführung von Stör- und Nutzsignalmessungen
:: Interpretation von Messungen
:: Erkennen von Störquellen und Koppelpfaden
:: Analyse des Störsignals
:: Messung von Gleich- und Gegentaktanteilen des Störsignals
:: Praktische Durchführung von Entstörmaßnahmen 

Die Teilnehmer können an einem Schaltnetzteil Störmessungen durchführen, gezielt Entstörmaßnahmen implementieren und deren Wirkung beurteilen. Mit Hilfe eines Signalgenerators lernen die Teilnehmer die Wirkungsweise und den Einfluss der Netznachbildung kennen. Außerdem wird die Korrelation eines Signals im Zeit- und Frequenzbereich veranschaulicht. Weiterhin wird die kostengünstige Umsetzung der Entstörmaßnahmen in einem Produkt demonstriert.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

28. März 2017 in Nürnberg, ECPE im etz Nürnberg,
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

03. April 2017 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: „Grundlagenseminar 3D-Druck“

Inhalt:
Dieses Clusterseminar gibt Ihnen einen grundlegenden Einblick in die Technik des 3D-Drucks. Sie erhalten vertiefendes Wissen über die verschiedenen Druckmethoden und die jeweiligen Druckmaterialien. Ebenso wird das Thema Software für die Druckvorbereitung ausführlich erörtert.

Zielgruppe:
Entwickler, Konstrukteure, Ingenieure und Produktdesigner

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

3. April 2017, 09.00 - 17.00 Uhr,
gate Garchinger Technologie- und Gründerzentrum
Lichtenbergstraße 8, 85748 Garching bei München

03. April 2017 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Der Weg zum digitalen Büro

Büro 4.0 - Praktische Leitlinien zur technischen und praktischen Umsetzung

Um nachhaltig Veränderungen in der Organisation zu bewirken, gilt es die Mitarbeiter mitzunehmen. Die Angewandte Kreativ-Morphologie
(AKM) vermittelt klare Vorstellungen, was kreative Denk-, Kommunikations- und
Führungsprozesse behindert und vor allem fördert und dies immer ganz praktisch, ziel- und zukunftsbezogen.

BÜRO 4.0 ist für alle administrativen Aufgaben und die Arbeit mit "unstrukturierten" Informationen im Unternehmen letztlich dasselbe
wie Industrie 4.0 für die produktiven und material-logistischen Prozesse. Es gilt, die Art und Weise der Büroarbeit neu zu denken im Rahmen der durchgehenden Digitalisierung von Informationen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

3. April 2017, 17.00 - 19.00 Uhr,
IHK Niederbayern - Tagungsräume Deggendorf
ITC 2, Edlmairstr. 9, D-94469 Deggendorf

04. April 2017 - 05. April 2017 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clusterseminar „Wirkungsvolles Präsentieren technischer Inhalte“

Bereits in den Phasen Produktplanung und Produktentwicklung ist es wichtig, interdisziplinär und abteilungsübergreifend Ideen und Konzepte so zu präsentieren, dass ein gemeinsames Verständnis entsteht und ein teamorientiertes Arbeiten möglich wird. Es sind Fähigkeiten gefragt, wie die Strukturierung komplexer technischer Inhalte, die Anwendung einer fachübergreifend verständlichen Sprache oder eine angemessene Reduktion von Komplexität. Dies gilt umso mehr, wenn es um den Kontakt zum Kunden geht, also in den Bereichen Verkauf, Vertrieb und Inbetriebnahme.

Zielgruppe:
Mitarbeiter aller technischer Fachrichtungen

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

04.-05. April 2017, 09.00 - 17.00 Uhr, Technologiezentrum Augsburg
Am Technologiezentrum 5, 86159 Augsburg

05. April 2017 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Digitale Transformation – verschläft der produzierende Mittelstand gerade seine Zukunft?

die unbestrittene Stärke des deutschen Mittelstands ist es, neue Möglichkeiten und Herausforderungen früher als andere zu erkennen und diese gewinnbringend in neue Produkte und Dienstleistungen umzusetzen. Aber ist der produzierende Mittelstand nicht gerade dabei, seine Zukunft zu verschlafen? Gefährdet die „Digitale Transformation“ nicht das Erfolgsmodell des Mittelstands?

Mit der Tagesveranstaltung "Digitale Transformation - verschläft der produzierende Mittelstand gerade seine Zukunft?"

wollen wir Denkanstöße aus unterschiedlichsten Richtungen geben, damit aus Herausforderungen nachhaltiger Unternehmenserfolg wird.

Es lohnt sich auf jeden Fall, aktuelle Entwicklungen genau zu beobachten und sich seine eigene konstruktiv-kritische Meinung zu bilden. Denn nicht alles, was unter modernen Begriffen tagtäglich daherkommt, macht für den Mittelstand Sinn bzw. rechnet sich am Ende des Tages.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

am 5. April ab 08:30
bei der Thomas-Krenn.AG
Speltenbach-Steinäcker 1, D-94078 Freyung

05. April 2017 In Kalender eintragen

Cluster Umwelttechnologie: Auftaktveranstaltung zur Wanderausstellung Ressourceneffizienz Alzenau

Bayern gehört zu den führenden Industriestandorten in Europa. Vom Weltmarktführer bis zum Hidden Champion gehören viele bayerische Unternehmen zur Weltspitze in ihrer Branche. Doch sie alle sind auf eines angewiesen: natürliche Ressourcen. Durch die knapper werdenden weltweiten Rohstoffreserven wird die Rohstoffbeschaffung für die Unternehmen immer schwerer kalkulierbar. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, ist daher der effiziente Einsatz von Rohstoffen ein entscheidender Faktor. 

Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff Ressourceneffizienz? In welchen Bereichen ist ressourceneffizientes Wirtschaften besonders wichtig? Und welche Chancen ergeben sich daraus für Unternehmen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Wanderausstellung Ressourceneffizienz. 

Erforschen Sie mit uns dieses spannende Zukunftsthema und erhalten Sie wertvolle Impulse, wie Sie die Ressourceneffizienz in Ihrem Unternehmen steigern können. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr! 

Die Wanderausstellung macht Station in vielen bayerischen Städten, um Ihnen Einblicke in das Thema Ressourceneffizienz zu geben. 

Die Ausstellung ist vom 05.04.17 bis 29.04.17 während der üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Alzenau zu sehen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

05. April 2017, Stadtbibliothek Alzenau,
Marktplatz 1, 63755 Alzenau

06. April 2017 In Kalender eintragen

Cluster Bahntechnik: Forum Bahntechnik 2017

Innovationen der Bahntechnik - Aktuelle Entwicklungen und Zukunftspotentiale im Schienenverkehr

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

6. April 2017, 08.30-19.00 Uhr, IHK Akademie Mittelfranken,
Walter-Braun-Straße. 15, 90425 Nürnberg

1 bis 8 von insgesamt 35