Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 15
1 2 >
14. September 2016 - 16. September 2016 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Mechatronik Summer School - Produktion 4.0 - Benchmarking japanischer und deutscher Produktionssysteme

Mit der diesjährigen Mechatronik Summer School setzt die mechatronikakademie ihre Kooperation mit der japanischen Region Saitama fort und greift dieses Jahr erstmals das Thema Produktion auf. Unter dem Motto Produktion 4.0 German-Japanese Benchmarking on Production treffen sich vom 14.-16. September in Nürnberg japanische und deutsche Produktionsexperten und diskutieren anhand von praktischen Beispielen über Möglichkeiten der Produktionsoptimierung.

Neben den einzelnen Hands-on Workshops, Seminaren und Betriebsbesichtigungen steht dabei vor allem der Wissensaustausch zwischen den Teilnehmern und das Lernen voneinander im Mittelpunkt. Den idealen Rahmen bietet dafür das attraktiv gestaltete, den individuellen Austausch und die nachhaltige Vernetzung der Teilnehmer fördernde Rahmenprogramm, das einen ganz besonderen Reiz der Mechatronik Summer School ausmacht.

Anmeldung bis 31. August 2016  

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

14.-16. September 2016, Nürnberg

20. September 2016 - 21. September 2016 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clustersymposium User Interfaces

Das Cluster-Symposium User Interfaces-Technologien, Komponenten, Fertigung und Test bietet Ihnen an zwei Tagen kompaktes Know-how über Benutzerinterfaces. Schwerpunktbranchen sind die industrielle Automation, der Bereich Health Care und als Vorreiter der Nutzung die Automobilindustrie.

Ziel des Symposiums ist es, das Thema User Interfaces ganzheitlich aus Sicht von Anwendern und Anbietern aus unterschiedlichen Branchen zu diskutieren, Trends zu erkennen, gängige Marktlösungen zu entdecken, um diese im eigenen Unternehmen umzusetzen.

Anmeldung bis 13. September 2016  

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

20.-21. September 2016, Ingolstadt

20. September 2016 In Kalender eintragen

Cluster Umwelttechnologie: Umwelttechnologie meets Energietechnik

Sie suchen ebenfalls nach einer Antwort, wie sich die Umwelttechnik mit der Energietechnik vernetzen kann? 

Dann nehmen Sie doch an der aktuellen Veranstaltung „Umwelttechnologie meets Energietechnik“ des Umweltclusters Bayern teil! Erneuerbare Energien haben inzwischen einen sehr hohen Stellenwert in der heutigen Zeit erlangt. Es gibt inzwischen viele Schnittstellen zwischen Energie- und Umwelttechnik. Was machen wir mit den Windkraftanlagen und Solarmodulen am Ende der Lebenszeit? Neue Endlager oder intelligente Wiederverwertung? Bei unserer Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit, diese und weitere Fragestellungen zu diskutieren.

In der Veranstaltung „Umwelttechnologie meets Energietechnik“ wechseln Sie die Perspektive und lernen beim Speednetworking potenzielle Partner kennen – aus Bereichen, die nicht innerhalb Ihres „Tellerrands“ liegen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

20. September 2016, ZAE Bayern - Erneuerbare Energien,
Seminarraum 1. Stock, Haberstraße 2a, 91058 Erlangen

20. September 2016 - 21. September 2016 In Kalender eintragen

Cluster Leistungselektronik – Schulung:"Induktivitäten in der Leistungselektronik"

Induktive Bauelemente spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Netzgeräten, Wechselrichtern und anderen leistungselektronischen Systemen. Die Kenntnis der parasitären Eigenschaften von Transformatoren ist in vielerlei Hinsicht von großer Bedeutung. Die Verlustmechanismen sollten minimiert werden im Hinblick auf einen hohen Wirkungsgrad, die Streuung sollte minimal sein bei der Anwendung in Flyback-Schaltungen oder einen definierten Wert aufweisen bei der Ausnutzung als Resonanzinduktivität, die Kapazitäten sind, aus EMV-Gesichtspunkten, meistens unerwünscht.  

Die Schulung soll Schaltungsentwicklern, die im Rahmen der Produktentwicklung induktive Komponenten auslegen, die theoretischen Grundlagen sowie applikationsneutrale und –spezifische Regeln und Fakten für die praktische Realisierung vermitteln. Einen Schwerpunkt bildet die Diskussion der verschiedenen Einflussgrößen auf die parasitären Eigenschaften und die daraus abgeleiteten Möglichkeiten zu deren Reduzierung.

Zum besseren Verständnis der Zusammenhänge werden zahlreiche Simulationen vorgeführt und die Ergebnisse vor dem Hintergrund der Lerninhalte diskutiert.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

20.-21. September 2016 in Nürnberg, Beginn um 09.00 Uhr,
Energie Campus Nürnberg – Auf AEG Gebäude 16, 2. OG,
Fürtherstr. 250, 90429 Nürnberg

20. September 2016 In Kalender eintragen

Cluster Automotive: Workshop Prototypenbau – Herausforderungen und Möglichkeiten aus Anwendersicht

Der Workshop bietet Einblicke in die aktuelle Situation des Prototypenbaus in der Automobilindustrie: Experten sprechen über zukünftige Herausforderungen und Möglichkeiten. Zentrale Fragen sind:

  • Wie komme ich schnell(er) von der Designidee zum Prototyp?
  • Was erwartet der Designer zukünftig vom Prototypenbauer?
  • Welche Möglichkeiten gibt es hinsichtlich Materialien oder Oberflächen?
  • Welche Potenziale bietet der Maschinenbau für Innovationen im Prototypenbau?
  • Bedeutung der Additiven Fertigung für den Prototypenbau

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

20. September 2016, 12-17 Uhr, Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH, Bobingen

29. September 2016 In Kalender eintragen

Cluster Umwelttechnologie: UCB Schaufenster - zu Gast bei Fraunhofer IWKS / DPP e.V.

Auch 2016 setzen wir unsere Veranstaltungsreihe "Umweltcluster Schaufenster - zu Gast bei..." fort.
Am 29. September 2016 sind wir zu Gast beim Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, genauer der Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie (IWKS). Das Programm wird in Kooperation mit der Deutschen Phosphor-Plattform DPP e.V. gestaltet.

Nach der Vorstellung des IWKS und der DPP erwarten Sie Fachvorträge zum Thema Abwasser und Ressourcenstrategien. Anschließend bieten eine Führung durch das Labor des IWKS und ein Get-Together Raum für fachlichen Austausch und Netzwerken.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

29. September 2016,
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Projektgruppe IWKS, Brentanostraße 2
63755 Alzenau     

04. Oktober 2016 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: DiaLogisch - Praxis-Treff für erfolgreiche Organisationsentwicklung: Work AND Life? Balance 4.0 muss kein Drahtseilakt sein

Die richtige Balance in einer dynamischen Arbeitswelt zu finden ist nicht einfach, muss jedoch auch kein Drahtseilakt sein: Unternehmen können Mitarbeiter bei einer ausgewogenen Verzahnung von Arbeits- und Privatleben unterstützen, indem sie geeignete Rahmenbedingungen für ein "Work AND Life" schaffen. Ein Arbeitsumfeld, das individuelle Bedürfnisse berücksichtigt und zu präventivem, gesundheitsförderlichem Verhalten anleitet, ist Bestandteil moderner strategischer Unternehmensführung. Digitaler Arbeitsschutz und der Health Balanced Scorecard in der Mit-Arbeitswelt 4.0 sind daher die Schwerpunkte dieses DiaLogisch – Praxis-Treffs.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

4. Oktober 2016, 12.00 - 14.00 Uhr,
Raum Albert Einstein, Franz-Mayer-Straße 1,
93053 Regensburg 

05. Oktober 2016 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Industrial Security

Wie wichtig das Thema „IT-Security“ bereits heute für die industrielle Praxis ist, beleuchten die Experten aus verschiedensten Blickwinkeln. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die aktuelle Entwicklung im Bereich Forschung für die Industrielle Sicherheit, über Herausforderungen der Industrieunternehmen und über aktuelle Lösungsansätze. Wir möchten Sie auf dieser Veranstaltung informieren über IT-Lösungen für die Automation, Ihnen neue Gefahren durch Cyberattacken und best-practice Lösungsansätze zum Schutz Ihrer IT aufzeigen und mit Ihnen Ihre Herausforderungen und Lösungsansätze diskutieren.

Neben zahlreichen Möglichkeiten zum Wissensaustausch unter den Teilnehmern bietet das abschließende get together eine Plattform, um Erkenntnisse und Vorgehensweisen zu hinterfragen und mit den Referenten zu diskutieren.

Anmeldung bis 27. September 2016

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

5. Oktober 2016, Nürnberg

1 bis 8 von insgesamt 15
1 2 >