Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 9
1 2 >
13. Oktober 2016 - 08. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Seminarreihe „VertriebsFIT“

Innovative Entwicklungen, herausragende Ideen, erstklassige Dienstleistungen – beste Voraussetzungen für die Erfolgs- und Stabilitätssicherung Ihres Unternehmens. Von zentraler Bedeutung ist es daher, Ihre Produkte und Dienstleistungen auch gewinnbringend zu verkaufen und nachhaltig auf dem Markt zu positionieren. Um dies erfolgreich umsetzen zu können, ist es wichtig, die Bedarfe und Bedürfnisse Ihrer Kunden zu (er-)kennen und aufzugreifen. Ein erfolgreicher „Vertriebler“ verfügt deshalb nicht nur über technisches Know-how, sondern besitzt ebenso strategischen Weitblick, die Fähigkeit zur Markt- und Kundenanalyse, ausgefeilte Kommunikationskompetenzen sowie das Gespür, den Kunden abzuholen.

Die Seminarreihe „VertriebsFIT“ wurde von der SPS zusammen mit den Netzwerk-Akteuren nach Ihren Wünschen und Vorstellungen anwendungsnah konzipiert. Erfahrene Trainer aus Wissenschaft und Praxis geben Ihnen anwendungsorientierte Methoden und Impulse entlang des gesamten Vertriebsprozesses an die Hand.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

Oktober bis Dezember 2016, Regensburg 

07. Dezember 2016 - 08. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Cluster Leistungselektronik: ECPE/Cluster-Workshop: Model Predictive Control in Power Electronics - Expectations and Applications

Model Predictive Control (MPC) is a conceptually simple yet powerful methodology to control power converters and electric drives. It has many advantages over traditional controllers including its capability to intuitively handle a great variety of control problems by considering different modes of operation and directly incorporating system constraints and additional requirements. MPC minimizes an objective (cost) function subject to the plant model dynamics to obtain the control action. The underlying concepts are intuitive, the resulting controllers are inherently stable and, once calculated, easy to implement.

The advances in processing power of digital signal processors have recently promoted MPC into the first commercial applications, which opened a door toward improved performance and efficiency of power electronic converters and drives demanded by the evolving industry applications.

The motivation for this workshop is to facilitate wider and faster exploitation of MPC by bridging the gap between theory and successful industrial implementation through cooperation and exchange of experience between academic/research and industrial communities.

The introduction session presents basic principles and methods of MPC with a view toward applications in power electronics and drives. Three different sections focus on different application areas and other important topics. Application examples, including the first commercial application on large variable speed drives (ABB), will be presented and discussed. The difference in control processing between conventional control methods and MPC algorithms will be shown and hints for effective implementation will be shared.

Further information:

Program and registration:

7. – 8. Dezember 2016 in Nürnberg, NH Hotel Nürnberg City,
Bahnhofstraße 17-19, Nuremberg, Germany 

08. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Cluster-Schulung: Elektrische Antriebstechnik - Auswahl und Auslegung von elektrischen Antriebssystemen - Aufbaukurs

Die elektrische Antriebstechnik ist eine Schlüsseltechnologie in der Automatisierungstechnik, für verfahrenstechnische Anlagen, Werkzeugmaschinen, Förderanlagen, Haushaltsgeräte, Pumpen, Kompressoren, Lüftungs- und Klimaanlagen, Schienenfahrzeuge und zunehmend auch für Straßenfahrzeuge (Elektrofahrzeuge).

Ziel der Schulung ist die Vermittlung der Kompetenz, Antriebsaufgaben zu lösen; elektrische Antriebssysteme zu konzipieren, Komponenten auszuwählen und auszulegen.

Die Zielgruppe der Schulung sind Quereinsteiger, d.h.  Techniker und Ingenieure der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Fahrzeugbau, Informationstechnik und auch Naturwissenschaftler (z.B. Physiker), die über Grundkenntnisse der elektrischen Antriebstechnik verfügen wie sie z.B. in der Cluster-Schulung "Elektrische Antriebstechnik für Einsteiger und Quereinsteiger" vermittelt werden. Diese Kenntnisse werden nun ergänzt und praxisorientiert vertieft.

Dazu werden jeweils nach einer kurzgefassten Darstellung der technischen Zusammenhänge beispielhaft Antriebsaufgaben aus verschiedenen Anwendungsgebieten bearbeitet:
Strömungsmaschinen, Förderanlagen, Hebezeuge, Aufzüge, Industrieroboter, Bearbeitungsmaschinen,
Schienenfahrzeuge, Elektromobilität.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

8. Dezember 2016, ECPE im etz Nürnberg,
Landgrabenstr. 94, 90443 Nürnberg

08. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation:COB-SMT-Mischmontage: Leitfaden für die Praxis

Der Workshop soll einen tiefen Einblick in sämtliche Knackpunkte bei der COB- bzw. SMT-Mischmontage geben und ebenso werkstoffkundliche Hintergründe sowie qualitätssichernde Maßnahmen und Analyseverfahren beleuchten. Typische mikroelektronische Ausfälle wie Kontaktunterbrechung durch Kirkendall-Voiding oder Materialermüdung werden dabei ebenso diskutiert wie geeignete zerstörende sowie zerstörungsfreie Analysetechniken (z.B. Röntgen-CT oder  FIB/REM/EDX) zur Detektion und Analyse dieser Ausfälle.

Der Workshop ist eine Kooperationsveranstaltung des Cluster Mechatronik & Automation mit dem Fraunhofer IZM .

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

8. Dezember 2016, 9.30 – 16.30 Uhr,  Fraunhofer-IZM beim Fraunhofer EMFT,
Hansastr. 27 D, 80686 München

14. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Cluster Leistungselektronik: Cluster-Schulung: Ansteuer- und Schutzschaltungen für MOSFET und IGBT

Ansteuer- und Schutzschaltungen (Treiber) bilden die Schnittstelle zwischen der Signalebene und den Leistungsschaltern innerhalb eines leistungselektronischen Systems. Sie sind für den sicheren aber auch effizienten und störungsarmen Betrieb der Leistungsschalter verantwortlich.  

Eine schnelle und sichere Treiberentwicklung erfordert umfassende Kompetenzen:
·         Kenntnisse der Eigenschaften der aktiven Bauelemente (MOSFET,  IGBT, Dioden),
·         Logik- und Interface-Design mit galvanischer Trennung,
·         Stromversorgung für galvanisch getrennte Schaltungsteile,
·         Beherrschung von extremen Störquellen (hohe di/dt bzw. du/dt),
·         Kenntnisse der Systemtopologien und  Schaltungstechnologien der Leistungselektronik. 

Die Schulung vermittelt Schaltungsentwicklern die  Anforderungen an Treiber, die Kenntnisse der Wirkungsweise von Treibern und das erforderliche Bauelementewissen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

14. Dezember 2016 in Nürnberg, Energie Campus Nürnberg – Auf AEG
Gebäude 16, 2. OG, Fürther Str. 250, 90429 Nürnberg 

23. Januar 2017 - 24. Januar 2017 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Führungskräftetraining "Stark im Führen - innovativ im Team: Führungskompetenz"

Als Geschäftsführer, Führungskraft oder Projektleiter begegnen Sie täglich neuen Herausforderungen. Neben ausgeprägtem Fachwissen sind vielfältige persönliche Kompetenzen erforderlich. Das Führungskräftetraining richtet sich an Führungskräfte, die ihren persönlichen Führungsstil reflektieren oder neu gestalten und ihr Führungsprofil weiter entwickeln wollen.

In diesem Modul lernen Sie wesentliche Führungsinstrumente und -methoden schnell und sicher in die Praxis umzusetzen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

23. - 24. Januar 2017, TechBase
Franz-Mayer-Straße 1, 93053 Regensburg

15. Februar 2017 - 17. Februar 2017 In Kalender eintragen

Cluster Nanotechnologie: Clustergemeinschaftsstand auf Messe nano tech 2017 in Tokio/Japan

Die Messe nano tech in Tokio/Japan (http://www.nanotechexpo.jp/) gilt als die weltweit größte internationale Fachmesse und Konferenz für Nanotechnologien.  

Die nano tech 2017 findet vom 15.-17. Februar im International Exhibition Center Tokyo Big Sight in Tokio statt. Es werden mehr als 48.000 internationale Besucher erwartet. 

Themenschwerpunkte sind u.a.

  • Hochwertige, funktionale und smarte Materialien
  • Medizintechnik und Life Sciences
  • Elektronik und Halbleitertechnologien
  • Präzisionsinstrumente und Maschinen
  • Umwelttechnologien / Energietechnik
  • Automotive 

Der Cluster Nanotechnologie wird auf der nano tech 2017 wieder - und damit bereits zum 10. Mal in Folge - mit einem 18 qm Clustergemeinschaftsstand unter Beteiligung von Mitgliedern des Nanonetz Bayern e.V. und Clusterakteuren auf dem deutschen Gemeinschaftsstand vertreten sein.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

15. Februar 2017 - 17. Februar 2017, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr,
International Exhibition Center Tokyo Big Sight, Japan

21. Februar 2017 - 22. Februar 2017 In Kalender eintragen

Cluster Nanotechnologie: Jahrestagung NanoCarbon 2017

Der Cluster Nanotechnologie und das Netzwerk NanoCarbon laden bereits zum dritten Mal zur NanoCarbon Jahrestagung vom 21. - 22. Februar 2017 nach Würzburg ein. Die NanoCarbon Jahrestagung bietet der interessierten Community ein offenes und kreatives Forum zum Ergebnis- und Ideenaustausch. Damit ist sie die wichtigste Kommunikationsplattform für technisch-innovative und gewerbliche Aktivitäten im Bereich der Kohlenstoffnanomaterialien in Deutschland und darüber hinaus.  

Im letzten Jahr diskutierten Teilnehmer aus 12 Ländern über neue Anwendungen und Verarbeitungstechniken für Nanokohlenstoffe. Die Jahrestagung richtet sich insbesondere an Unternehmen, die Informationen und Partner für neue Kooperationen suchen.    

Fachliche Schwerpunkte der NanoCarbon Jahrestagung 2017 werden sein:
·         Materialien, Halbzeuge und Analytik
·         Prozesstechnik, Oberflächenfunktionalisierung und sichere Verarbeitung
·         Anwendungen und Produkte, z.B. Energiespeicherung, Automotive, gedruckte Elektronik,
optische  Anwendungen

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

21. Februar 2017, geplante Zeiten 10.00  - 18.00  Uhr, im Anschluss Konferenzdinner
22. Februar 2017,   9.00  - 16.30 Uhr 
Universität Würzburg, Audimax, Sanderring 2, 97070 Würzburg

1 bis 8 von insgesamt 9
1 2 >