Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 34
20. Juni 2017 - 18. Juli 2017 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: BWL für Ingenieure-Seminarreihe

Innovationen  sind  der  entscheidende  Faktor  für  die  nachhaltige  Erfolgs-  und Stabilitätssicherung von Unternehmen. Um innovativ handeln zu können, werden zunehmend  Mitarbeiter  benötigt,  die  nicht  nur  Kenntnisse  in  ihrer  Kernarbeit besitzen,  sondern  darüber  hinaus  ökonomisch  und  fachübergreifend  arbeiten können.  Betriebswirtschaftliche  Zusammenhänge  zu  (er-)kennen  und  eine gemeinsame Sprache zu sprechen, erleichtert daher die innerbetriebliche Kommunikation und vereinfacht Prozessabläufe.
Die  Strategische  Partnerschaft  Sensorik  e.V.  unterstützt  Sie  dabei  durch  die Seminarreihe "BWL für Ingenieure". In praxisnahen Qualifizierungsmodulen werden Ihnen fundierte betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse  speziell  für  den Praxiseinsatz im Forschungs- und Entwicklungsbereich vermittelt.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

Juni-Juli 2017, Regensburg

27. Juni 2017 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Programmieren vernetzter Steuerungssysteme

Software und Vernetzung gewinnen in der Mechatronik immer größere Bedeutung. Um dem zu begegnen, wurde die IEC 61499 geschaffen. Diese erlaubt einerseits eine Wiederverwendung von bestehendem SPS (IEC 61131-3) Know-how und adressiert anderseits Vernetzungs- und Softwareentwicklungsaspekte. So können Qualität und Wiederverwendbarkeit von Softwarekomponenten maßgeblich gesteigert werden.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

27. Juni 2016, fortiss GmbH
An-Institut Technische Universität München
Guerickestr. 25, 80805 München

27. Juni 2017 In Kalender eintragen

Cluster Umwelttechnologie: Begleitveranstaltung zur Wanderausstellung Ressourceneffizienz Amberg

Bayern gehört zu den führenden Industriestandorten in Europa. Vom Weltmarktführer bis zum Hidden Champion gehören viele bayerische Unternehmen zur Weltspitze in ihrer Branche. Doch sie alle sind auf eines angewiesen: natürliche Ressourcen. Durch die knapper werdenden weltweiten Rohstoffreserven wird die Rohstoffbeschaffung für die Unternehmen immer schwerer kalkulierbar. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, ist daher der effiziente Einsatz von Rohstoffen ein entscheidender Faktor. 

Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff Ressourceneffizienz? In welchen Bereichen ist ressourceneffizientes Wirtschaften besonders wichtig? Und welche Chancen ergeben sich daraus für Unternehmen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Wanderausstellung Ressourceneffizienz. 

Erforschen Sie mit uns dieses spannende Zukunftsthema und erhalten Sie wertvolle Impulse, wie Sie die Ressourceneffizienz in Ihrem Unternehmen steigern können. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr! 

Die Wanderausstellung macht Station in vielen bayerischen Städten, um Ihnen Einblicke in das Thema Ressourceneffizienz zu geben. 

Die Ausstellung ist vom 14.06.17 bis 07.07.17 während der üblichen Öffnungszeiten der OTH Amberg-Weiden zu sehen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

27. Juni 2017 | 17.30 – 20.00 Uhr,
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Kaiser-Wilhelm-Ring 23, 92224 Amberg

28. Juni 2017 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Technologieforum Intelligente Sensorik - Smart durch Software

Kennzeichen und Aufgabe smarter Sensoren ist es, nicht nur Rohdaten, sondern relevante Informationen zu übertragen. Aus der softwarebasierten Funktionalität ergibt sich der wesentliche Produktnutzen. Das Technologieforum „Intelligente Sensorik - Smart durch Software“ zeigt verschiedene Einsatzszenarien smarter Sensoren.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

28. Juni 2017, ab 13.00 Uhr, TechBase
Franz-Mayer-Str. 1, 93053 Regensburg

29. Juni 2017 In Kalender eintragen

Cluster Leistungselektronik:Cluster-Schulung: Elektrische Antriebstechnik, Aufbaukurs: Auswahl und Auslegung von elektrischen Antriebssystemen

Die elektrische Antriebstechnik ist eine Schlüsseltechnologie in der Automatisierungstechnik, für verfahrenstechnische Anlagen, Werkzeugmaschinen, Förderanlagen, Haushaltsgeräte, Pumpen, Kompressoren, Lüftungs- und Klimaanlagen, Schienenfahrzeuge und zunehmend auch für Straßenfahrzeuge (Elektrofahrzeuge).  

Ziel der Schulung ist die Vermittlung der Kompetenz, Antriebsaufgaben zu lösen; elektrische Antriebssysteme zu konzipieren, Komponenten auszuwählen und auszulegen.  

Die Zielgruppe der Schulung sind Quereinsteiger, d.h.  Techniker und Ingenieure der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Fahrzeugbau, Informationstechnik und auch Naturwissenschaftler (z.B. Physiker), die über Grundkenntnisse der elektrischen Antriebstechnik verfügen wie sie z.B. in der Cluster-Schulung "Elektrische Antriebstechnik für Einsteiger und Quereinsteiger" vermittelt werden. Diese Kenntnisse werden nun ergänzt und praxisorientiert vertieft.  

Dazu werden jeweils nach einer kurzgefassten Darstellung der technischen Zusammenhänge beispielhaft Antriebsaufgaben aus verschiedenen Anwendungsgebieten bearbeitet:

Strömungsmaschinen, Förderanlagen, Hebezeuge, Aufzüge, Industrieroboter, Bearbeitungsmaschinen, Schienenfahrzeuge, Elektromobilität.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

29. Juni 2017 in Nürnberg,
ECPE im etz Nürnberg, Landgrabenstraße 94,
90443 Nürnberg

29. Juni 2017 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clusterseminar Elektrische Antriebstechnik - Auswahl und Auslegung von elektrischen Antriebssystemen

Die elektrische Antriebstechnik ist eine Schlüsseltechnologie in der Automatisierungstechnik, für verfahrenstechnische Anlagen, Werkzeugmaschinen, Förderanlagen, Haushaltsgeräte, Pumpen, Kompressoren, Lüftungs- und Klimaanlagen, Schienenfahrzeuge und zunehmend auch für Straßenfahrzeuge (Elektrofahrzeuge). Ziel der Schulung ist die Vermittlung der Kompetenz, Antriebsaufgaben zu lösen; elektrische Antriebssysteme zu konzipieren, Komponenten auszuwählen und auszulegen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

29. Juni 2017, ECPE im etz Nürnberg
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

29. Juni 2017 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clusterseminar Digitale Serviceprodukte mit predictive Maintenance

Fernservice im Maschinenbau wird immer mehr auf der Basis neuer Conneced-Serviceangebote umgesetzt. Stichworte sind hier: Monitoring mit Analytics, statistische Verfahren und Apps. Der Betrieb der Anlagen wird dadurch intelligenter und einfacher. Dieses Seminar vermittelt das hierfür notwendige Know-how und gibt darüber hinaus wichtige Impulse, wie ressourcenarme Projekte in weniger als zehn Personentagen zum Markterfolg zu führen sind.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

29. Juni 2017, Augsburger Innovationspark
Am Technologiezentrum 5, 86159 Augsburg

29. Juni 2017 In Kalender eintragen

Cluster Nanotechnologie: Netzwerktag NanoSilber 2017

Der Cluster Nanotechnologie bzw. das Netzwerk NanoSilber organisieren erneut den Netzwerktag NanoSilber, der in diesem Jahr am 29. Juni in Würzburg in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt stattfindet.  

Die thematische Ausrichtung der eintägigen Veranstaltung ist die Reduzierung unerwünschter Keime in Lebensmittel- und Medizintechnik auf Basis nachhaltiger Oberflächenausrüstungen. 

Anmeldeschluss ist der 21. Juni 2017

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

29. Juni 2017, 10.00 - 16.45 Uhr, IHK Würzburg-Schweinfurt,
Mainaustr. 33-35, 97082 Würzburg

1 bis 8 von insgesamt 34