Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 15
1 2 >
13. Februar 2019 - 09. Mai 2019 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Führungskräftetraining „Führung, Konflikte und Diversity managen“

Führung hat nachweislich Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Führungsverhalten kann sowohl als unterstützende Ressource als auch als Stressor mit erheblicher Auswirkung auf die Motivation und Performance der Mitarbeiter wirken. Nutzen Sie unser Führungskräftetrainings, Ihre Kompetenzen in diesem Bereich auf den Prüfstand zu stellen und zu erweitern. Sie bekommen einen umfangreichen Werkzeugkoffer für Ihren Führungsalltag an die Hand, um sowohl Ihr eigenes Potenzial als auch das Ihrer Mitarbeiter voll auszuschöpfen.

Module:
Führungskompetenz
Konfliktmanagement
Team-Diversity

Zielgruppe:
Geschäftsführer, (zukünftige) Führungskräfte und leitende Mitarbeiter, insbesondere aus KMU

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

Februar-Mai 2019
Tech-Base, Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg

12. März 2019 - 14. Mai 2019 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Seminarreihe - BWL für Ingenieure

Die Seminarreihe ist speziell abgestimmt auf die Bedarfe von Ingenieuren, Entwicklern, Naturwissenschaftlern und Technikern und anwendungsnah konzipiert. Lernen Sie betriebswirtschaftliche Zusammenhänge verstehen, schärfen Sie Ihr Bewusstsein für Kosten  und ökonomisches Handeln und verbessern Sie Ihre Fähigkeit, fachübergreifend zu arbeiten.

Seminarmodule:
Einführung in BWL                            12. März 2019
Marketing                                        12. März 2019
Externes Rechnungswesen                26. März 2019
Internes Rechnungswesen                 09. April 2019
Finanzierung & Investition                 29. April 2019
Der Geschäftsplan                            14. Mai 2019

Eine Anmeldung ist erforderlich

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

März bis Mai 2019, TechBase,
Franz-Mayer-Straße 1, 93053 Regensburg

28. März 2019 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clustertreff Branchentreff Kemnath

Seit Jahren ist der Branchentreff die kostenfreie, kompakte Plattform in Ostbayern von und für Hersteller, Zulieferer und Entwicklungsbüros im Bereich Automation, Mechatronik, Elektronik und Kunststoff. Die achte Auflage der für Besucher wie Aussteller kostenfreien "Table-Top"-Ausstellung findet statt am 28. März in der Stadthalle Kemnath. Interessierte Unternehmen sollten sich den Termin gleich vormerken.

Für Aussteller steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung, die in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden. Vormerkungen sind ab sofort per eMail an die Projektleiterin unseres grenzübergreifenden Projekts OptiPro4.0 möglich: vaclava.radejova@cluster-ma.de. Selbstverständlich ist die Veranstaltung öffentlich; Besucher sind herzlich willkommen – und häufig beim nächsten Mal als Aussteller mit dabei.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

28. März 2019, Stadthalle Kemnath, (Mehrzweckhalle)
Badstr. 12, 95478 Kemnath

03. April 2019 In Kalender eintragen

Cluster Nanotechnologie: Clusterwoche Deutschland – Nano goes industry

Im Rahmen der bundesweiten Clusterwoche, die in der Zeit vom 2. bis 11. April 2019 stattfindet, präsentiert der Cluster Nanotechnologie am  3. April 2019 im tech transfer Forum die Nanotechnologie-Fachsession "Nano goes industry" mit den Vorträgen 

•            Cluster Nanotechnologie: Netzwerkarbeit und Kommerzialisierung (Nanoinitiative Bayern GmbH)
•            Ellipsometrie: schnelle berührungsfreie Analyse von technischen Oberflächen (MiRELL Photonics   GmbH)
•            Prozessüberwachung und -Kontrolle mittels Multi-Reflektanz-Spektroskopie (LUM GmbH)
•            Wertsteigerung durch multifunktionale Oberflächen (GBneuhaus GmbH)

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

03.04.2019 - 13.30 Uhr - 14.45 Uhr, HANNOVER  MESSE, Research & Technology,
tech transfer forum, Halle 2 / Stand C02, 30521 Hannover-Laatzen

10. April 2019 - 11. April 2019 In Kalender eintragen

Cluster Nanotechnologie: Workshop NanoPatentierung - Von der Idee zum erfolgreichen Patent

Deutschland liegt im internationalen Vergleich bei der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung nano-technologischer Erkenntnisse mit an der Weltspitze. Produktinnovationen, die auf Nanotechnologie basieren, werden inzwischen in vielen Branchen erfolgreich vermarktet. Für den Vermarktungserfolg spielen jedoch die richtige IP-Strategie und der Schutz geistigen Eigentums eine wichtige Rolle. Patente schützen vor Ideenräubern, festigen die Wettbewerbsposition eines Unternehmens und schaffen darüber hinaus die notwendige Voraussetzung für die erfolgreiche Akquise von Venture Kapital.

Vor diesem Hintergrund organisiert der Cluster Nanotechnologie in Kooperation mit der LMU München/ Center for NanoScience (CeNS) und Nanonetzmitglied Patentanwalt SR Huebner bereits die 4. Auflage aus der Veranstaltungsreihe „NanoPatentierung“. Ziel der Veranstaltung ist es, Unternehmer, Gründer, Wissenschaftler und Hochschulvertreter über den strategischen Umgang mit Patenten mit Fokus auf den Besonderheiten bei Nanotechnologie-Patenten zu informieren.

Im Vordergrund der Veranstaltung steht der Erfahrungsaustausch mit erfolgreich am Markt agierenden Unternehmen und mit IP-Spezialisten. Das Get Together am Abend des ersten Veranstaltungstages bietet den Teilnehmern eine optimale Plattform für den Austausch und die Vernetzung untereinander. Studenten und Doktoranden können sich dabei aus erster Hand über Karrierewege im IP-Bereich informieren.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

10.04.2019, geplante Zeiten 13.00 h - 17.00 h, im Anschluss Get together,
Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft München e.V.,
Amalienstraße 38, 80799 München 

11.04.2019, 9.30 h - 13.30 h, LMU München, Fakultät für Physik, Raum H537
Schellingstr. 4, 80799 München

10. April 2019 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clusterseminar Grundlegende Anforderungen an die Informationssicherheit in Unternehmen

Diese Tagesveranstaltung vermittelt die grundlegenden Aspekte der Systeme zur IT-Sicherheit. Unter Berücksichtigung der ISIS-Anforderungen werden die Hauptthemen der Informationssicherheit behandelt. Ein Fallbeispiel zeigt Angreifpunkte für "Eindringlinge? sowie den Umgang mit potenziellen Risiken durch eingesetzte Hard- und Software.

Zielgruppe:
Unternehmer und Geschäftsführer, Personal mit IT-Hintergrund

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

10. April 2019, 09:00-17:00 Uhr, TechBase Regensburg
Franz-Mayer-Straße 1, 93053 Regensburg

09. Mai 2019 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clusterseminar Der Faktor Mensch - Vom Social Engineering über den Datenschutz bis hin zur Forensik

In diesem Clusterseminar werden zunächst die Herausforderungen der industriellen IT im Gegensatz zur klassischen Office-IT herausgearbeitet. Dabei werden auch grundlegende Themen wie Informationssicherheit, Datenschutz und rechtliche Betrachtungen angesprochen. Ebenso wird ein Überblick über das Gefährdungspotenzial für ICS gegeben. Weitere Themen sind Angriffsmethoden, Risikomanagement und ? Steuerung, Standards zur Informationssicherheit, Sozial Engineering, Belastbarkeitsanalysen und Penetrationstests, Digitale Forensik, Vereinbarkeit von Echtzeit- und Functional Safety-Anforderungen und Datenschutz-Best-Practice.

Zielgruppe
MitarbeiterInnen im Bereich der Entwicklung, Betrieb und Planung von industrieller Automatisierungstechnik, Personal mit IT-Hintergrund, das sich mit der industriellen Automatisierungstechnik vertraut machen möchte.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

 09. Mai 2019, 09:00-17:00 Uhr, Technologie Centrum Westbayern GmbH
Emil-Eigner-Straße 1, 86720 Nördlingen

15. Mai 2019 In Kalender eintragen

Cluster Leistungselektronik: Cluster-Schulung: Elektrische Antriebstechnik - Auswahl und Auslegung von elektrischen Antriebssystemen

Die elektrische Antriebstechnik ist eine Schlüsseltechnologie in der Automatisierungstechnik, für verfahrenstechnische Anlagen, Werkzeugmaschinen, Förderanlagen, Haushaltsgeräte, Pumpen, Kompressoren, Lüftungs- und Klimaanlagen, Schienenfahrzeuge und zunehmend auch für Straßenfahrzeuge (Elektrofahrzeuge).

Ziel der Schulung ist die Vermittlung der Kompetenz, Antriebsaufgaben zu lösen, elektrische Antriebssysteme zu konzipieren sowie Komponenten auszuwählen und auszulegen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

15. Mai 2019, ECPE, Landgrabenstr. 94, Nürnberg

1 bis 8 von insgesamt 15
1 2 >