Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 22
21. Mai 2019 - 08. Oktober 2019 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Seminarreihe - Lotsen für Digitales Lernen (IHK)

Die Qualifizierung von „Lotsen für Digitales Lernen“ hilft Unternehmen, die Vorteile digitaler Lernmedien zu nutzen. In der Seminarreihe „Lotsen für Digitales Lernen (IHK)“ erweitern Sie Ihre Medienkompetenz. Unter Anleitung erfahrener Dozenten entwickeln Sie für Prozesse und konkrete Szenarien in Ihrem Unternehmen passende digital unterstützte Lernansätze. Als Lotse für Digitales Lernen können Sie Lernstrategien mitgestalten und deren Umsetzung realisieren. 

Zielgruppe: themenaffine Fach- und Führungskräfte mit Aufgaben im Bereich betrieblicher Aus- und Weiterbildung, die
- ihr Kompetenzspektrum erweitern wollen und
- an der Schnittstelle von Technologieanwendung/ – Entwicklung, Arbeitsprozessgestaltung und Aus- und Weiterbildung tätig sind.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

21. Mai - 08. Oktober 2019, TechBase Regensburg,
Franz-Mayer-Straße 1, 93053 Regensburg

25. Juni 2019 - 08. Oktober 2019 In Kalender eintragen

Cluster Sensorik: Seminarreihe-Lotsen für Digitales Lernen

Erfolgreich ist die Entwicklung und Umsetzung neuer Lern- und Qualifizierungsstrategien in Unternehmen dann, wenn Beschäftigte ihr Wissen aus der täglichen Arbeit in Neugestaltungsprozesse mit einbringen und sich als Multiplikatoren engagieren. Unsere berufsbegleitende Seminarreihe „Lotsen für Digitales Lernen“ hilft Unternehmen, die Vorteile digitaler Lernmedien zu nutzen. Die Lotsen für Digitales Lernen können Lernbedarfe aus dem konkreten Arbeitsalltag aufnehmen und in die firmenindividuelle Ausbildung und Erarbeitung von Lehrmaterialien einbringen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

ab 25. Juni 2019, Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg

27. Juni 2019 In Kalender eintragen

Cluster Energietechnik: Energieeffizienz in lebensmittelverarbeitenden Betrieben – Schwerpunkt Milch

Wir laden Sie zur Veranstaltung „Energieeffizienz in lebensmittelverarbeitenden Betrieben – Schwerpunkt Milch“ ein. Energieerzeugung und -effizienz sind Themen, die im Rahmen der Energiewende stärker in den Fokus von Unternehmen rücken. Der Energieverbrauch von Lebensmittel verarbeitenden Betrieben wird maßgeblich durch die Bereitstellung von Prozesswärme und -kälte beeinflusst. Eine effiziente Energieversorgung und -nutzung schafft hier eine erhebliche Kostenreduktion. Eine Auswertung der deutschen Netzagentur (dena) zeigt, dass mit Optimierungsmaßnahmen bei der Kraft-Wärme-Kopplung die meiste Energie eingespart werden kann.

Gerade kleinere Einzelmaßnahmen bei Querschnittstechnologien können die Energiekosten erheblich senken.

Informieren Sie sich bei einer Reihe von Kurzvorträgen über technische Möglichkeiten der Effizienzsteigerung sowie der Energiebereitstellung.

Unser Forum, das im Rahmen des Sommersymposiums des Fraunhofer UMSICHT stattfindet, bietet die Möglichkeit zum direkten Dialog mit den Experten und zum Vernetzen. Das Fraunhofer UMSICHT entwickelt angewandte und industrienahe Verfahrenstechnik. Tauschen Sie sich aus über verfahrens- und prozesstechnische Optimierungen. Im Anschluss Buffet und Get together

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

27. Juni 2019, 09.30 - 18.30 Uhr,
Fraunhofer-Institut für Umwelt-,
Sicherheits- und Energietechnik "UMSICHT",
Sulzbach-Rosenberg

27. Juni 2019 In Kalender eintragen

Cluster Nanotechnologie: Netzwerktag NanoSilber 2019

Am 27. Juni 2019 laden das vom Cluster Nanotechnologie gemanagte Netzwerk NanoSilber und die  Netzwerkpartner zum Netzwerktag NanoSilber ein. Im Fokus stehen grundlegende Informationen zum Thema innovative Hygienestrategien und die Chancen und Herausforderungen antimikrobieller Oberflächen. Der Netzwerktag bietet einen professionellen Einblick und zeigt Anwendungsmöglichkeiten in der Medizintechnik sowie dem Lebensmittel- und  Transportsektor auf.  

Nanosilber und andere Nanomaterialien können die Ansiedelung von Keimen auf Oberflächen langfristig verhindern. Eine Eigenschaft, die gerade vor dem Hintergrund steigender Infektionsgefahren in Krankenhäusern und im Lebensmittelsektor von besonderem Interesse ist. Im Kampf gegen Infektionen, insbesondere mit multiresistenten Keimen, können antimikrobielle Oberflächen daher eine nachhaltige Option darstellen.  

Der Netzwerktag NanoSilber 2019 konzentriert sich auf die grundlegenden Fragen und betrachtet sowohl die Chancen und Möglichkeiten aber auch die regulatorischen und sicherheitstechnischen Herausforderungen dieser Technologie.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

27. Juni 2019, 10.00 - 17.00 Uhr, im Anschluss Get together,
IHK Würzburg-Schweinfurt, Mainaustr. 33-35,97082 Würzburg

27. Juni 2019 In Kalender eintragen

Cluster Neue Werkstoffe: Innovationen in der Hochleistungskeramik

Hochleistungskeramiken werden heute in der Energietechnik, für den Chemie-, Maschinen- und Anlagenbau, für die Mobilität, für Elektrotechnik und Optik, im Bereich Life Sciences aber auch bei Querschnittstechnologien eingesetzt. Sie steigern den Wert hochwertiger technischer Systeme. Als Beispiel können hier Brennstoffzellen, Piezo-Aktuatoren für Kraftstoff-Einspritzsysteme, Hüftgelenke oder Komponenten für die Elektrotechnik genannt werden.

Dieser Cluster-Treff befasst sich mit dem Thema „Innovationen“ und lädt Experten aus dem Maschinenbau und der Keramikbranche sowie den zugehörigen Anwenderindustrien ein, sich zu informieren und zu vernetzen.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

27. Juni 2019, 13.30 - 18.00 Uhr, anschl. Get together
Technische Hochschule Nürnberg, Nürnberg

03. Juli 2019 In Kalender eintragen

Cluster Neue Werkstoffe: Digitalisierung der Produktion – neue Wege gehen mit der Blockchain

Kaum ein Event, eine Schlagzeile oder ein Tweet kommt heute noch ohne das Megathema Digitalisierung aus. Doch was steckt genau dahinter, welche Herausforderungen entstehen hierdurch in der Industrie, was heißt denn nun Automatisierung, Industrie 4.0 oder auch IoT für mich und wie kann ich die Themen bei mir im Unternehmen umsetzen?

Mit diesen Fragen beschäftigen sich mehr und mehr Unternehmen, insbesondere auch die kleinen und mittelständischen. Die genauen Potenziale, Möglichkeiten und Herausforderungen möchten die Netzwerke Cluster Neue Werkstoffe, Cluster Automotive und Zentrum Digitalisierung Bayern zusammen mit der Neue Materialien Fürth GmbH (NMF) mit dem Cluster-Treff „Digitalisierung der Produktion – neue Wege gehen mit der Blockchain“ beleuchten.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

03. Juli 2019, 12.00 - 17.00 Uhr, anschließend Get together,
Neue Materialien Fürth GmbH, Dr.-Mack-Straße 81
90762 Fürth

11. Juli 2019 In Kalender eintragen

Cluster Mechatronik und Automation: Clusterseminar Grundlegende Anforderungen an die Informationssicherheit von Industrieanlagen nach IEC 62443

Die Normenreihe IEC 62443 stellt neue Herausforderungen für Maschinen- und Anlagenhersteller dar. Diese Tagesveranstaltung vermittelt grundlegende Aspekte zur IT-Sicherheit und die Zusammenhänge zu Regelwerken wie der Maschinenrichtlinie. IT-Risiken werden innerhalb der Risikobeurteilung von Industrieanlagen betrachtet und Maßnahmen zur Abwehr erarbeitet.

Zielgruppe:

Konstrukteure, Steuerungstechniker, Betreiber von Maschinen und Anlagen, Unternehmer und Geschäftsführer, technische Projektverantwortliche, Personal mit IT-Hintergrund

Weitere Informationen: 

Programm und Anmeldung:

11. Juli 2019, 09:00-17:00 Uhr, gate Garching,
Lichtenbergstraße 8, 85748 Garching bei München

11. Juli 2019 In Kalender eintragen

Cluster Energietechnik: Energetische Eigenversorgung für Industrie und Gewerbe

Dezentrale Energieerzeugungslösungen, allen voran PV-Anlagen, haben in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Zentrale Komponenten ganzheitlicher Versorgungslösungen wie Speicher, KWK-Anlagen, Wärmenetze und die zugehörigen Regelungen sind ausgereift und wirtschaftlich verfügbar. Die in zahlreichen Projekten gesammelte Umsetzungserfahrung minimiert Risiken. Günstige Finanzierungsbedingungen ermöglichen vor diesem Hintergrund Geschäftsmodelle, die ohne Eigeninvestition erhebliche Einsparungen realisieren.

Eigenerzeugungslösungen sollten im Contracting-Modell generell als Option für Industrie und Gewerbe in Betracht gezogen werden. Dabei gilt, vorbehaltlich der erforderlichen sorgfältigen Planung jedes Einzelfalls, der Grundsatz, dass ein großer Energiebedarf immer auch ein großes Einsparpotenzial darstellt.

Informieren Sie sich zum aktuellen Stand ganzheitlicher Eigenverbrauchslösungen und profitieren Sie vom Potenzial solcher Lösungen auch im eigenen Unternehmen.

Die Wirtschaftlichkeit und Erfahrungen bei Konzeption, Planung und Umsetzung innovativer Versorgungslösungen stehen im Mittelpunkt des Cluster-Treffs. Im Anschluss der Veranstaltung Get together.

Weitere Informationen:

Programm und Anmeldung:

11. Juli 2019, 12.00 Uhr - 17.30 Uhr,
M. Münch Elektrotechnik, Energiepark 1, Rugendorf

1 bis 8 von insgesamt 22