Logo der Cluster Offensive Bayern

Ernährung

Tradition und Innovation für einen Spitzenplatz

Die Land- und Ernährungswirtschaft zählt in Bayern mit rund 100 Milliarden Euro Umsatz zu den umsatzstärksten und mit über 700.000 Arbeitsplätzen zu den beschäftigungsintensivsten Branchen. Tradition in Kombination mit hochmodernen Herstellungsverfahren und Innovationen, sowie effektive Systeme der Qualitäts- und Herkunftssicherung garantieren der bayerischen Ernährungswirtschaft einen Spitzenplatz in Europa.

Mit dem Ziel, die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit des Ernährungsstandortes Bayern zu stärken, hat das Cluster Ernährung einen starken Fokus auf die Förderung von Innovationen in der Lebensmittel­­wirtschaft. Die Aktivitäten und Veranstaltungsformate greifen branchenübergreifende sowie branchenspezifische Themen auf. Zukunftsthemen, wie die Digitalisierung in Produktion und Handel, werden hierbei genauso bearbeitet wie das Thema regionale und traditionelle Lebensmittel aus Bayern. Das Wissen und Know-how der Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen wird zielgruppengerecht und praxisnah aufbereitet und dadurch der Wissenstransfer in die Produktion und Herstellung ermöglicht.

Zielgruppe sind in erster Linie kleine und mittlere Unternehmen. Gerade diese stoßen vielfach an ihre Grenzen oder geraten in personelle Engpässe, wenn es darum geht, innovative Problemlösungsansätze für ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Das Cluster Ernährung unterstützt diese Unternehmen bei neuen Projektideen und innovativen Vorhaben, bei Projektmanagement, professioneller Durchführung und Vermarktung.

Als zentrale Plattform des Netzwerks bringt das Cluster die Akteure im Sektor Ernährung und Lebensmittel zusammen: Landwirtschaft, Ernährungshandwerk, produzierendes Ernährungsgewerbe, Wissenschaft und Forschung, Handel, Dienstleister und Verbraucher. Das Cluster Ernährung hat auch auf internationaler Ebene ein starkes Netzwerk, das sich für die Anliegen und Vorgaben der Unternehmen aus der Land- und Ernährungswirtschaft einsetzt. Internationale Messeauftritte, Auslandsreisen oder Kontaktvermittlung zu Unternehmen im Ausland – das Cluster Ernährung findet den richtigen Ansprechpartner. Ebenso vermittelt das Cluster Anfragen aus dem Ausland an kompetente Partner innerhalb Bayerns.

Angela Inselkammer

Clustersprecherin

Dr. Simon Reitmeier

Dr. Simon Reitmeier

Clustergeschäftsführer