Neue Werkstoffe

Vom Material zur Innovation

Bayern gehört beim Thema »Neue Werkstoffe« zur internationalen Spitze und verfügt über beste Voraussetzungen, auch in Zukunft aufgrund einer breit aufgestellten Materialforschung sowie innovationsstarker Technologieunternehmen, verarbeitender Betriebe und Anwender ganz vorne mitzuspielen. Das Cluster Neue Werkstoffe ist hier die bayernweite Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform auf dem Gebiet der Neuen Materialien. Das von der Bayern Innovativ GmbH koordinierte Cluster Neue Werkstoffe konzentriert sich auf die branchen- und technologieübergreifende Vernetzung von Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft, die Schaffung von Transparenz in Bezug auf werkstofftechnische Kompetenzen – insbesondere aus Bayern – sowie das Marketing für Innovationen mit neuen Materialien.

Mehr anzeigen

Dies erfolgt im Rahmen übergreifender Leitthemen:

  • Additive Fertigung
  • Leichtbau und Multimaterialdesign
  • Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit

Zu den werkstofflichen Themenfeldern zählen neben Polymeren, metallischen Leichtbauwerkstoffen und Faserverbundwerkstoffen auch funktionalisierte Oberflächen, technische Textilien sowie technische Keramiken und Glas.

Die Angebote sind differenziert und orientieren sich konsequent an den Bedürfnissen der Clusterakteure. Eine wesentliche Säule bildet die enge Zusammenarbeit mit regionalen Netzwerken und Initiativen.

Weniger anzeigen
Prof. Dr. Robert F. Singer

Prof. Dr. Robert F. Singer

Clustersprecher
Geschäftsführer, Neue Materialien Fürth GmbH

Prof. Dr. Rudolf Stauber

Prof. Dr. Rudolf Stauber

Geschäftsführer, Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS, Fraunhofer ISC, Alzenau

Dr. Matthias Konrad

Clustergeschäftsführer